Klassenfahrt der 10er nach Hastings



Die englische Stadt Hastings war auch diese Jahr wieder das Ziel der Klassen 10b, 10c
und 10e der Elsa-Brändström-Realschule. Die Schüler waren bei Gasteltern untergebracht.
In diesen 5 Tagen besichtigten die Schüler mit ihren Lehrern in Battle das Schlachtfeld, in Dover die Burg.
In Canterbury stand die Kathedale und die historische Altstadt auf dem Sightseeing-Programm.
London war - einschließlich einer Shopping-Tour - der Höhepunkt der Klassenfahrt.
Dort besuchten die Schüler zuallererst das berühmte Wachsfigurenkabinett 'Madame Tussauds'.
Die lebensechten Wachsfiguren fazinierten die Schüler besonders.
Auch das zu Anfangs ungewohnte U-Bahn Fahren, gehörte mit zum Reiseplan.
Anders wären die Klassen auch gar nicht durch die riesige Stadt gekommen.
"Eine gelungene Klassenfahrt mit vielen Highlights. Alle die dabei waren wissen,
warum die Fahrt unter dem Motto You never walk alone, stand, hieß es am Abschluss.